Hochbeet für den Balkon

Manch einer hat keinen Garten, aber vielleicht einen Balkon. Da taucht dann die Frage auf: Kann ich eigenes Gemüse oder Kräuter auch in einem Hochbeet auf dem Balkon anbauen? Die Antwort: Klar, das geht schon. Dann muß das Hochbeet etwas kleiner sein und anders gestaltet als ein Hochbeet im Garten. Denn nach unten werden Sie es kaum schützen müssen, ein kleines Hochbeet für den Balkon erfordert andere Voraussetzungen. Es ist so ähnlich wie das Hochbeet für die Terrasse, nur noch etwas kleiner und so gefertigt, daß nicht viel durch den Hochbeet verschmutzt wird.

Hochbeet auf dem Balkon

Hier kommt es natürlich nicht darauf an, daß so ein Hochbeet einige Jahre fast unverändert stehen bleibt. Bei dem wenigen Inhalt reicht eine gute, käufliche Gartenerde für eine Saison völlig aus, und im nächsten Jahr wird die Erde eben wieder frisch erneuert. So haben Sie die Möglichkeit, kleinere Gemüsepflanzen vielleicht sogar zweimal zu kultivieren. Ein Kräuterbeet dagegen wird nur einmal angelegt und versorgt Sie das ganze Jahr mit frischen Küchenkräutern.

Einige der besten Hochbeete für den Balkon stelle ich Ihnen hier vor, aber generell ist fast jedes angebotene geeignet. Auf zu dünnem Holz müssen Sie natürlich achten, und auf einige andere Dinge auch.  Die erkläre ich aber später.


Balkon- und Terrassen-Hochbeet „Vec Trug“

 Vegtrug Hochbeet Holz® 100 x 78 x 80 cm,1 Stück von Takasho
Eines der schönsten Hochbeete, die auch oft gekauft werden, ist dieses „VecTrug Small“ *. Small deutet schon an: Hier wird versucht, auf kleinster Stellfläche soviel Hochbeet unterzubringen, wie nur geht.
Meine Einschätzung zu diesem Hochbeet

 


 

Dobar  Hochbeet aus Holz (Kiefer): Tischbeet Bausatz, für Gemüse, Kräuter, Blumen, Beet flexibel platzierbar in Garten, Terasse, Balkon, 100 x 45 x 60 cm – Pflanzbeet Hochbeet

dobar 58196e Dekoratives Hochbeet aus Holz (Kiefer): Tischbeet Bausatz, für Gemüse, Kräuter, Blumen, Beet flexibel platzierbar in Garten, Terasse, Balkon, 100 x 45 x 60 cm - Pflanzbeet Hochbeet

Foto: Amazon *

Ein ähnliches Hochbeet ist dieses kleine aus Holz,das ebenfalls auf dem Balkon wie auf der Terrasse eine gute Figur macht. Von besonderem Vorteil ist seine gerade Innenleben, dadurch bekommt man mehr Mutterboden hinein. Was von Vorteile ist, wenn man nicht nur Kräuter, sondern auch Gemüse anpflanzen möchte.
Meine Meinung zum diesem Holzhochbeet für den Balkon

 


Multifunktions-Hochbeet „Greenbox®“ M (79 x 80 x 30 cm), Fichte

Multifunktions-Hochbeet "Greenbox®" M (79 x 80 x 30 cm), Fichte

Foto: Amazon *

Ein sehr schönes Hochbeet aus Holz, das sogar noch über eine Stauklappe und Räder verfügt, ist dieses „Greenbox“ von Baldur – Garten. Auf den ersten Blick ist es fast ideal, auf dem zweiten immer noch erste Klasse.
Meine Meinung zu diesem Hochbeet für den Balkon können Sie hier lesen.

 


 

Wagner System Hochbeet GreenRack, 2 Böden, 87,5 x 103 x 35 cm, mehrfarbig

Wagner System Hochbeet GreenRack, 2 Böden, 87,5 x 103 x 35 cm, mehrfarbig

Foto: Amazon *

Ein sehr schönes Hochbeet für den Balkon. Durch seinen hohen Schwerpunkt ist es für die Terrasse weniger geeignet, denn wenn es frei steht, und es wird stürmisch, ist es kaum noch zu halten. Auf der Terrasse aber ist es ideal: ausreichend großer Pflanzkorb und einige schöne Ablagemöglichkeiten.

Mehr zu diesem Balkon-Hochbeet erfahren Sie hier.

 


 

Hochbeet Gartenbeet Gemüsebeet Pflanzenkasten Aluminium Holz Kasten Blumenkasten

 Hochbeet Gartenbeet Gemüsebeet Pflanzenkasten Aluminium Holz Kasten Blumenkasten empasa

Foto: Amazon *

Ein kleines, niedliches Hochbeet, das ganz vorzüglich für den Balkon geeignet ist, kommt aus dem Hause Empasa. Hier wurde an alles gedacht, was den Gärtner auf dem Balkon glücklich macht: Eine üppige Pflanzschale auf kleinstem Raum, ein Ablagefach darunter, und als zusätzliches nützliches Zubehör ein kleiner, klappbarer Pflanztisch. Einer meiner Favoriten!
Meine (gute) Meinung zu diesem Hochbeet für den Balkon können Sie hier lesen.

 


Hochbeet auf dem Balkon – Tipps

Ein Hochbeet auf dem Balkon aufzustellen ist überhaupt nicht schwer. Im Gegensatz zu einem richtigem Hochbeet im Garten, das auf höchste Erträge ausgelegt ist, spielt dieses bei einem Hochbeet auf dem Balkon keine große Rolle. Hier geht es in erster Linie um ein Hochbeet für Küchenkräuter, für Blumen oder kleinwüchsiges Gemüse. Deshalb braucht so ein Hochbeet auch nicht sehr groß sein, und vor allem: Sie befüllen es einmal im Jahr, und bei der wenigen Nährstoffaufnahme von Kräutern und Blumen reicht diese Füllung auch bis zum Herbst.

Kohl werden Sie sicherlich nicht anbauen, denn bedenken Sie mal alleine die Größe eines Blumenkohls! Das läßt sich auf der Terrasse schlecht machen.

Das Balkonhochbeet – wie sollte es aussehen

Ein Hochbeet auf dem Balkon braucht ja nur eine relativ schwache Pflanzschale, weil der Inhalt jedes Jahr erneuert werden muß. Ein Gartenhochbeet soll über Jahre mit dem selben Inhalt Nährstoffe und Wärme freisetzen, das Balkon – Hochbeet soll dagegen meistens nur schön aussehen.

Allerdings haben sich für Blumen doch die rechteckigen Pflanzkisten bewährt, so daß man in einem Hochbeet hauptsächlich Küchenkräuter anpflanzen wird. Die Frische von selbst geernteten Kräutern, die man auch noch selber ausgesät hat, ist einfach weitaus besser als das, was im Supermarkt angeboten wird. Das merken Sie sofort beim Essen. Optimal geeignet dafür sind die Hochbeete, die noch eine oder mehrere Ablagen unter dem eigentlichem Beet haben. Da kann man dann Pflanztöpfe, eine kleine Schippe oder Mittel gegen Krankheiten und Ungeziefer unterbringen, ohne es im Einsatzfall erst lange suchen zu müssen.

Hochbeet für den Balkon – Kauftipps

Wenn Sie nun begeistert sind und sich Ihre Petersilie, Schnittlauch oder andere Küchenkräuter selbst herstellen wollen, dann wird so ein Hochbeet für den Balkon die geniale Idee sein. Aber Vorsicht beim Hochbeet kaufen: Weil die Nachfrage ständig steigt, versuchen auch einige „Geschäftemacher“, hier das schnelle Geld zu machen. Gerade in Billigläden und natürlich im Internet werden Hochbeete für den Balkon angeboten, die dafür überhaupt nicht geeignet sind. Meistens sind sie überhaupt zu nichts geeignet, außer als teures Brennholz vielleicht.

Denn überlegen Sie mal selbst: Das Hochbeet wird ja immer ganz oben angelegt, darunter sollten sich noch Ablagen befinden. Weil das Hochbeet aber an oberster Stelle ist, hat es natürlich auch eine ganz schöne Hebelwirkung, wenn es mal ins Wanken kommt. Und das passiert schneller, als Ihnen lieb ist!

Die ganze Konstruktion sollte so stabil wie möglich sein und nicht aus Brettchen mit 4 mm Stärke bestehen. Da hält das Hochbeet, auch auf dem Balkon, nicht lange. Es muß schon robustes dickes Holz sein, ein Anstrich ist dabei nicht vonnöten. Meistens werden gute Hochbeete auch völlig roh verkauft, weil jeder „Balkon – Gärtner“ seine eigenen Vorstellungen hat, wie er es wetterfest macht.

Ich gebe zu, einige der hier vorgestellten Hochbeete für den Balkon erfüllen auch nicht meine Ansprüche zu 100%. Aber sie sind so schön anzusehen...Da muß man dann beim Aufstellen etwas nachhelfen und die Hochbeete vielleicht an eine Wand anschrauben. Dann halten sie in der Regel einige Jahre, fallen nicht um und können trotzdem gut bewirtschaftet werden.

Hochbeete, bei denen das Festmachen nichts hilft, die schon zusammenbrechen, wenn das Pflanzbeet mit Erde befüllt wird, haben hier auf meiner Webseite nichts zu suchen! Und die verbanne ich auch zurück, da hin, wo sie hergekommen sind.

Hochbeet für den Balkon – welches Material

Die meisten Hochbeete, die auf dem Balkon aufgestellt werden, bestehen zum größtem Teil aus Holz. Dabei ist es egal, um welche Holzsorte es sich handelt, entsprechend versiegeln müssen Sie die sowieso. In letzter Zeit sind allerdings auch einige Hochbeete aus Metall aufgetaucht, zum Teil sogar aus Edelstahl. Wenn Sie so ein schickes Hochbeet finden, schlagen Sie zu! Denn das wird Sie, bei ordentlicher Verarbeitung, bis an Ihr Lebensende begleiten. Da gibt es keinen Verfall, es muß so gut wie nicht gewartet werden(außer einmal im Jahr säubern), und meistens haben diese Hochbeete auch genügend Eigengewicht, um nicht bei jedem kleinen Windstoß zu wackeln. Allerdings sind sie natürlich teurer in der Anschaffung und: Mir persönlich gefällt die kühle Ausstrahlung nicht! Ich mag Holz lieber, schon weil es ein natürlicher Rohstoff ist ,und meistens vom Design her viel schöner aussieht. Aber es muß im Gegensatz zum Hochbeet aus Metall regelmäßig geplegt werden.

Fazit: Hochbeet für den Balkon

Nun haben wir viel geredet, und vielleicht konnte ich Ihre Gedanken in eine Richtung lenken, an die Sie gar nicht gedacht haben bei der Suche eines Hochbeetes für den Balkon. Das würde mich freuen und etwas entschädigen für die stundenlange Arbeit an dieser Webseite.

Ich will nun nicht der Besserwisser sein, einige Gärtner werden mir nicht in allen Punkten zustimmen. Das ist aber richtig, denn gerade bei Hochbeeten gibt es verschiedene Möglichkeiten, damit erfolgreich zu sein. Beim Hochbeet für den Balkon ist es nicht anders.


Die vorgestellten Hochbeete für den Balkon – meinen Meinung dazu


Balkon- und Terrassen-Hochbeet „Vec Trug“

 Vegtrug Hochbeet Holz® 100 x 78 x 80 cm,1 Stück von Takasho

Hochbeet für Balkon und Terrasse

Das Vec Trug Hochbeet ist seit langem eines der am meisten gekauften Hochbeete für den Balkon. Mit Recht? Ich habe es mir angesehen, und hier ist meine Meinung zum Hochbeet Veg Trug.

Material und Verarbeitung
Dazu kann ich nur sagen: Erstklassig! Das Holz ist dick und stabil genug, der Zusammenbau ist sehr einfach und durch das etwas höhere Gewicht steht dieses Hochbeet auch bei stärkeren Winden bombenfest. Nichts zu beanstanden, Daumen hoch!

Größe und Gewicht

Das Gewicht ist vollkommen in Ordnung, durch den starken Boden wird dieses Holzhochbeet auch nicht so schnell verwittern. Die Größe ist für den Balkon ideal, für die Terrasse vielleicht etwas klein.Aber da kommt es auf den Einsatzzweck an.

Gebrauchseigenschaften

Sehr gut! Man kommt bequem an alle Stellen heran, das Hochbeet ist auch hoch genug, da macht das Pflanzen und Ernten richtig Spaß. Schade ist nur, daß unter dem eigentlichem Beet keine Ablage vorhanden ist. Dafür ist das Innere reichlich bemessen und es paßt viel Erde hinein. Wichtig für die Zucht von Gemüse, dass einen hohen Nährstoffbedarf hat.

Fazit Hochbeet „Vec Trug“ für den Balkon

Eines der besten, wenn auch nicht billigsten. Es ist absolut zu empfehlen und wird bei vorsorglicher Behandlung (Holz muß immer einmal geschützt werden) sicherlich sehr lange halten.


Dobar Hochbeet aus Holz

Dieses Hochbeet für den Balkon hinterläßt bei mir leider einen zwiespältigen Eindruck. Die Idee, das Design, finde ich durchaus gelungen. Auch funktionell gibt es grundsätzlich nicht viel negatives, vielleicht könnte es etwas höher sein, damit sich auch große Menschen wie ich (1,98) weniger bücken müssen.
Was mir allerdings weniger gefällt, ist die Materialauswahl und die Verarbeitung.

Material und Verarbeitung

Das Holz des Hochbeetes besteht aus einheimischer Kiefer und wird völlig unbehandelt geliefert. Das ist nicht schlecht, denn gerade ein Hochbeet für den Balkon kann so farblich ganz individuell gestaltet werden. Im Innern wird das Hochbeet mit einer Folie ausgekleidet, dadurch bleibt auch die Umgebung in der Regel immer schön sauber. Allerdings darf nicht zu viel gewässert werden, da das Wasser natürlich nicht nach unten ablaufen kann. Und Staunässe sollten Sie unbedingt vermeiden.

Größe und Gewicht

Die äußeren Maße von 100 x 45 x 60 cm sind für einen Balkon völlig ausreichend, und das Gewicht richtet sich ja nach der Menge Erde, die eingefüllt wird. Bis zu 60 Liter sind möglich, würde ich aber auf Grund der doch sehr zierlichen Konstruktion nicht empfehlen.

Gebrauchseigenschaften

Nun ja, als Hochbeet auf dem Balkon kann es gut Gemüse, Kräuter und auch Blumen genutzt werden.

Fazit zum Hochbeet von Dobar

Ein kleines, einfaches Hochbeet für den Balkon, an dem man allerdings nicht zu hohe Erwartungen stellen sollte. Das „Vec Trug“ ist hier wesentlich stabiler und auch besser verarbeitet.



.

 

 

dabei